Herzlich Willkommen

 

... auf der Webseite der Grundschule an der Bergmannstraße!    

Wir verabschieden die Schulfamilie in die Ferien, mit dem Hinweis, dass das Sekretariat für dringende Fälle am Montag, 01.08.22 von 10.00-12.00 Uhr und dann wieder von 05.09.22-09.09.22 täglich von 10.00-12.00 Uhr besetzt ist.

download.jpg

Strahlendes Sommerfest

93391cfc ca2b 46b8 b8dc 38f182b538cf

Bei Sonnenschein, guter Stimmung und buntem Programm feierte die Bergmannschule ihr Sommerfest auf dem Schulhof.
Als Highlight bei herrlich warmen Temperaturen wurde ein abwechslungsreiches und buntes Bühnenprogramm geboten. Alle Schüler*innen, viele Eltern, Geschwister und Lehrer*innen fanden sich ein, um miteinander zu feiern.

Der Vorsitzende des Elternbeirats, Ralf Strobl, und Schulleiterin Sabine Mayer würdigten in ihrer Begrüßungsrede die Kreativität und das Engagement aller Kinder. Ihr Dank galt aber ebenso allen mitwirkenden und helfenden Händen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Der Thriller Tanz der Klasse 2dG brachte anschließend alle zum Staunen. Für den lustigsten Beitrag sorgte die 3b mit Sketchen. Weiter ging es mit einem bayrischen Lied, gemütlich vorgetragen von der 2a, gefolgt von einem Tanzlied der 2b.

Im Anschluss an die Vorführungen luden verschiedene Erlebnisstationen der Grundschüler*innen zum Bewegen, Basteln und Spielen ein. Auch beim Kinderschminken entstanden viele fantasievolle Kreationen. Essensstände und Verkaufsstände sammelten Spenden für den Elternbeirat. Die Lose der Tombola des Beirats sorgten für großen Andrang an den Ständen.

Die vierten Klassen sangen schließlich den Bergmannsong mit dem ehemaligen Schulleiter Friedrich Fichtner.
Zum Abschluss des Festes verabschiedete ein Flashmob der dritten Klassen die Gäste.

 

Wochen der Achtsamkeit

d7e6090b 7c57 4bdf b100 bc9e31dd505a

(Happy Maker der 2c)

Vom 25.04. bis 29.04.2022 startet das Projekt "Wochen der Achtsamkeit", das auf Grundlage eines gemeinsamen Zieles ALLER Schülerinnen und Schüler, sowie auch des Schulpersonals den Zusammenhalt und den Schulfrieden stärken soll. Die erste Woche der Achtsamkeit steht unter dem Motto "Wir gehen friedlich und respektvoll miteinander um". Die Wochen der Achtsamkeit werden maximal einmal im Monat stattfinden.  

Spendenlauf der 4. Klassen

Dankesurkunde Deutsches Kinderhilfswerk

3e387e0e 3f7b 4acc 8e11 864e0b7feb56

Engagierte Kinder und begeisterte Lehrerinnen kamen am 28.04.2022 auf dem Sportplatz am Heimeranplatz zusammen, um einen Spendenlauf für geflüchtete Kinder durchzuführen. Die Schüler*innen suchten sich vor dem Lauf möglichst viele Sponsoren, die für jede Runde, die sie zurücklegen, einen festgelegten Geldbetrag zusagten. Unsere 4.-Klässler liefen eine Runde nach der anderen, wodurch rund 6.500 Euro zusammenkamen. Das Geld wird an das Gorod Kulturzentrum, die Münchner Freiwillige und das Deutsche Kinderhilfswerk gespendet.

Hier ein Dankeschön von Fr. Regenaermel vom Deutschen Kinderhilfswerk: „Vielen Dank für die wunderbare Spendenankündigung und vielen lieben Dank an alle Schülerinnen und Schüler für diesen tollen Einsatz. Unsere Hilfsangebote werden stark angefragt und wir erhalten sehr viele Anträge auf Soforthilfe aber auch Projekthilfe. Wir helfen zum Beispiel, wenn eine kaputte Brille ersetzt, Übersetzungen bezahlt, eine Schultasche gekauft werden muss. Und wir Freizeit- und Bildungsmaßnahmen, also Projekte, die mittel- und langfristig die Integration dieser Kinder in unserem Land im Fokus haben. Also alles, was nötig ist, damit diese Kinder und Jugendlichen so gut es geht in Deutschland ankommen und kindgerecht leben können. Vielen Vereinen und Familien konnten wir schon helfen. So zum Beispiel dem Projekt „Radebeuler Stadtkind“. Dort wird an einem Tag der Woche ein Treffpunkt speziell für jugendliche Geflüchtete aus der Ukraine und deutsche Jugendliche eingerichtet. Als Ort der Begegnung und Integration richten die Kinder gemeinsam einen Garten her und lernen sich kennen. Den ukrainischen Kindern hilft dieses Projekt dabei, neue Freunde zu finden und dadurch besser in Deutschland anzukommen.“

 


"Nichts in der Welt wirkt so ansteckend wie Lachen und gute Laune." (Charles Dickens)

 Smile to go Homepage

 

     Wichtiger Hinweis:

Sollte Ihr Kind krank sein, so entschuldigen Sie es bitte immer unter folgender Telefonnummer: 089/147 283 08 14 bis spätestens 7:45 Uhr. Diese Nummer gilt nur für Krankmeldungen.

Für alle anderen Anliegen gilt weiterhin die Nummer: 089/147 283 08 0

 

Informationen für unsere neuen Erstklasseltern 

 Elternabend für Schulanfänger PPT

 

Die Kinder der Bergmannschule trotzen der Pandemie mit bunten Bildern. 

PHOTO 2022 02 15 07 40 33 2    PHOTO 2022 02 15 07 40 33 1  

PHOTO 2022 02 15 07 40 33 3

PHOTO 2022 02 15 07 40 33

IMG_2394.jpeg

 f62084b4-efc4-42a3-bc14-b00c2ae307f3.jpeg

 

Eindrücke der TAMTAO-Trommelwoche

 58829413-f121-4fbc-9b18-2c4bfa3c1c91.jpeg   c38e099c-2a02-46dd-84b6-2f5b154a99ef.jpeg   174004b7-cd8e-4be2-a691-a720fc641d45.jpeg.  9932375c-4570-41f1-9911-c3a17630513b.jpeg

 

Wichtige Informationen für die 4. Klassen